".xxx" & ".crime"? 600x "Tatort"!

Sie kennen die Webseiten-Adressen-Endungen wie
- .com
- .net
- .de
- .info ?

Kennen Sie auch Adressen mit den Endungen wie
- .aero
- .jobs
- .museum
- .travel ?

Und Sie wissen wofür
- xxx steht?

In dieser Woche gab dazu Stuart Lawley, president of ICM Registry, in Florida bereitwillig Auskunft. Er will dieses neue Kürzel als Domain für Sex-Seiten verkaufen. Voraussichtlich zu einem Preis von $60 pro Adresse.

Das ist gut 10x mehr als der Durchschnittspreis für eine .com-Adresse. Das ist, "because they sell 33 million of them every year", so Lawley. "Die Masse machts", so sein Gegen-Argument gegen einen geringeren Preis. Ob er sich damit aber wird wirklich rechtfertigen können. Sind "sex" ["& crime"] wirklich Nieschen-Märkte?

Seitdem sich auch die Internet-Adressen-"non-profit"-Organisation ICANN am Mittwoch dieser Woche grundsätzlich für die Einführung einer solchen Adressen-Endung ausgesprochen hat, gilt einmal mehr, dass damit die alte Regel ihre Bestätigung findet die da lautet: "sex sells".



PS. aus aktuellem Anlass:
Wann kommt die Endung
- .crime ?

Dann lieber zum 600sten Mal
Tatort :
. Am Sonntag. Im ERSTEN. Um 20.15 Uhr. Aus Bremen.

Und am Montag dann das alles andere als einsame "Klasse(n)-Treffen" vieler Kommissare und Kommissarinnen aus dem NDR-Studio mit
Reinhold Beckmann am Montag um 23 Uhr im Hamburg. Echt. Sehenswert.

all rights reserved

Internet-Screen-Shot aus dem "Interaktiven-Tatort": "Schwarze Nelken"