dotEU

Heute ist es soweit. Ab 11.00 Uhr steht erstmals eine eigene europäische "Top Level Domain" zur Verfügung: ".EU"

Jeder kann sich jetzt um "seinen" Namen mit einer solchen Endung bemühen. Und die Registrare können seit dieser "Stunde Null" versuchen, die schon vorliegenden Anträge zur Geltung zu bringen.

Seit Dezember letzten Jahres konnten schon die Inhaber eines Warenzeichens und Behörden einen Antrag stellen.

In der vier Monate dauernden Phase gingen bei der zentralen Brüsseler Verwaltungsstelle EURid über 300.000 Anträge auf Zuteilung einer .eu-Domain ein.

Ein Drittel dieser Anträge kam aus dem deutschsprachigen Raum. Und einer dieser Anträge kam aus dem eigenen Buero: _ Für die Domaine: "http://www.iris.eu"