IFA_06 (IV) CONVENTION

Haben Sie noch den Durchblick? Auf jeden Fall gibt es Angebote zur Menge von all jenen Experten, die diesen zu vermitteln versprechen.

Da gab es also die Medienwoche mit dem in den letzten Tagen zitierten Medienforum, die Key-Notes: Und jetzt auch noch die "IFA Convention 2006" zum Thema: Common Life Technologies.

Die IFA Convention 2006 - Common Life Technologies - , das neue Kongressformat für Entscheider der CE-, IT- und TK-Industrie, hat vom 4. bis 6. September auf der IFA im ICC Berlin Premiere. Veranstalter ist die Computec Media AG als exklusiver IFA-Partner für den Bereich Kongresse.

Schwerpunkte der IFA Convention werden die digitalen Themen der Zukunft sein: u.a. die Herausforderungen der digitalen Konvergenz, die technischen Voraussetzungen für die weitere Entwicklung sowie Entertainment und Werbung im digitalen Zeitalter. Das Kongressformat richtet sich an die CE-, IT- und TK-Industrie: CEOs, Vertriebs- und Produktmanager, Marketingentscheider, Vertreter der Medienwirtschaft, Scouts und Innovationsmanager, Unternehmensberatungen sowie Vertreter der Wissenschaft und Forschung. [...]

Die Veranstaltungsreihe beginnt am 4. September mit der hochkarätig besetzten Opening Keynote Session zum Thema „The Next Dimension of the Digital Universe“. Die international bekannten Topreferenten Chris Deering, Justin Townsend und Andreas S. Weigend werden ihre Thesen und Visionen zum digitalen Zeitalter aus der Perspektive ihrer Branche skizzieren.

- Chris Deering, Pionier der digitalen Entertainment- und Games-Industrie, war zuletzt Präsident Sony Europe und verantwortete die erfolgreiche Einführung der Sony Playstation und PSP.
- Justin Townsend, ist Gründer und CEO von IGA Worldwide, der international profiliertesten InGaming-Agentur mit Niederlassungen in USA, Berlin und London.
- Dr. Andreas S. Weigend, Weigend Associates LLC, hat in den Jahren 2002 bis 2004 das Empfehlungsmarketing auf amazon.com perfektioniert und ist einer der weltweit führenden Vordenker für die Umsetzung von Kundenbedürfnissen in internetfähige Dienste.

Im Anschluss an die Opening Keynote Session werden am 5. und 6. September Branchenexperten in vier [1] so genannten Knowledge Tracks neue Wege in der digitalen Welt vorstellen und diskutieren. Den Abschluss findet die IFA Convention in der moderierten "Closing Super Session" mit einer Auswertung der Ergebnisse und Trends der IFA und IFA Convention. [2]

DIE KNOWLEDGE TRACKS IM ÜBERBLICK

Konvergenz der Technologien, Märkte und Industrien

Wer liefert und vertreibt künftig die Inhalte? Welche Strategien entwickelt die TV-Branche? Trends und Visionen bis 2010. Die Referenten sind u.a.:

- Joel Berger, VP Marketing & New Business, MTV Networks
- Dr. Willms Buhse, Director Products & Marketing, Member of the Executive Committee, CoreMedia AG
- Klemens Dreesbach, Unit Director Convergence, ID-Media
- Dr. Rainer Hecker, Vorstandsvorsitzender der Loewe AG und Aufsichtsrats­vorsitzender der gfu
- Stefan Jenzowsky, Vice President, Siemens Com Strategy, Siemens AG
- Thomas Kreuels, IPTV Product Manager, Microsoft TV
- Martin Olausson, Senior Analyst, Digital Consumer Practice, Strategy Analytics (UK)
- Marc Schröder, Senior Vice President T-Home, T-Online International AG
- Lutz Schüler, Senior Vice President Offer Management, Member of the Board, O2 Germany

Digitales Entertainment

Was bedeutet Entertainment im digitalen Zeitalter? Löst die Games-Industrie Hollywood ab? Wohin entwickeln sich Community-Plattformen? Die Referenten sind u.a.:

- Stephan Brechtmann, Director Home Entertainment Divsion, Microsoft Deutschland
- Frank Mackenroth, German Leader Entertainment & Media, PriceWaterHouseCoopers
- Torsten Muth, Head of EMEA Marketing, MSN Europe
- Arne Peters, Segment Manager Consumer Software & Solutions, Intel Corp.
- Tim Renner, CEO, Motor Entertainment, MotorFM
- Andreas S. Weigend, Ph.D., Weigend Associats LLC / früherer Chef-Forscher von amazon.com

Werbung im digitalen Zeitalter

Welche Herausforderungen birgt InGame-Advertising? Wie funktioniert Markenführung im digitalen Entertainment-Zeitalter? Welche Folgen hat ITV und P-to-P-Marketing für die Werbung? Die Referenten sind u.a.:

- Uli Bellieno, Managing Director, Bellieno Consulting
- Chris Deering, a pioneer in digital entertainment and the gaming industry
- Ronald Focken, Managing Director, Serviceplan Agenturgruppe
- Markus Frank, Director Sales bei MSN Deutschland
- Gregor Gründgens, Director Marketing Communications, Coca-Cola GmbH
- Dr. Andrea Malgara, Geschäftsführer Marketing, SevenOne Media GmbH
- Justin Townsend, CEO IGA Worldwide

Soweit die hier zitierte "Ansage" vom Stand Ende Juli 2006. Wenn in den Veranstaltungsräumen ein W-Lan-Zugang besteht, sollte es möglich sein, einige der interessantesten Aussagen von diesen Veranstaltungen live in den Rechner zu tippen und sodann gleich für das Netz zu redigieren.


Nachtrag:

- Erstens: diese Möglichkeit, direkt aus der Veranstaltung heraus zu "bloggen" gab es leider nicht.
- Zweitens hat die Vielfalt der Angebote und Gespräche am Rande dieser Veranstaltungen dazu geführt, dass es nicht möglich war, kontinuierlich an allen Vorträgen und Diskussionsrunden teilzunehmen.
- Drittens hat die Teilnahme an einigen Veranstaltungen zu mehreren "Anschlussgesprächen" geführt, die nützlich und fruchtbar waren - aber eben doch auch der Absicht einer kontinuierlichen Teilnahme zuwider liefen.
- Viertens ist es möglich, ein Reihe dieser Vorträge und Präsentationen auch im Nachherein nochmals bzw. erstmals im Netz nachzuverfolgen. [3]
- Und zu guter Letzt: wurden eine Reihe von Beobachtungen im Nachherein mit dem Veranstalter in einem sehr offenen und ausführlichen Gespräch am 22. September 2006 ausgetauscht - getragen von einem offensichtlich beiderseitigen Interesse, die für 2007 angekündigte Fortsetzung nach dem erfolgreichen Start in ihrer Organisation und Wirkung noch weiter zu konsolidieren. Daher sollten diese weitergehenden Anmerkungen, Hinweise und Vorschläge hier nicht (mehr) "public domain" sein.

[1Diese werden hier nachfolgend auch zitiert, aus der vorliegenden Meldung gehen allerdings nur 3 solche "Tracks" hervor.

[2Hier ein Computec-Foto von der Abschlussveranstaltung:

vlnr: Dr. Andreas S. Weigend, Peter Weber, Pat Griffis, Johannes Sevket Gözalan, Dr. Manfred Bleskin.
all rights reserved
Herunterladen (22.2 kB)

[3Originalton des Veranstalters: Die IFA Convention - Common Life Technologies 2006 wird exklusiv auf dem Online-Portal www.messe-fakten.de präsentiert. Dort finden Sie auch zahlreiche Video-Podcasts zum Fachkongress.
Warum dieses allerdings "exklusiv" geschehen muss, ist nicht ganz nachvollziebar. Zumindest ein Link von der IFA-Hompage auf diese Mitschnitte wäre doch eine echte Win-Win-Situation für alle Beteiligten - oder?
Oder aber die Messeleitung will sich vorbehalten, nur das auf die eigene Seite zu übernehmen, was auch Bestand haben wird - im Gegensatz zur auditiven Untermalung des Netzuauftritts etwa, die plötzlich "sang- und klang-los" wieder abgeschaltet worden ist...