WM 06 mit 135 Mio Gewinn

Nachdem in der vergangenen Woche nochmals in Amsterdam über die grossen technischen Erfolge bei der Übertragung der Töne und Bilder von der Fussball Weltmeisterdaft des Jahres 2006 berichtet worden war, hat sich jetzt auch das Organisationskommitee mit seinen Ergebnissen vorgestellt. Und in diesen ist nicht nur von einem enormen Imagegewinn die rede, sondern von konkreten Zahlen: 135 Millionen Euro Überschuss.
Nutzniesser sind nicht nur die Verbände selber, sondern auch alle beteiligten Städt: jede von ihnen erhälte T-Euro 300 zurück und jeder Stadionbetreiber T-Euro 1.500.
Aber Vorsicht: noch sind all diese Zahlen "vorläufige Eckdaten", da bislang der Prüfungsbericht der KPMG noch nicht vorliegt.

Hier einige "ausgegoogelte" Publikationen, bei denen schon die Überschriften der Berichte für sich selbst sprechen:

Fußball-WM: 135 Millionen Euro Überschuss
- Financial Times Deutschland
Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war auch finanziell ein überwältigender Erfolg und hat einen wirtschaftlichen Überschuss von 135 Millionen ...

Fußball-WM 2006: Organisatoren erwirtschafteten Gewinn
- Die Zeit
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 war für die deutschen Verbände auch finanziell ein voller Erfolg. Wie das Organisationskomitee ...

"Wir haben gut gewirtschaftet"
- ORF.at
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland war auch finanziell ein beachtlicher Erfolg und hat einen wirtschaftlichen Überschuss von 135 Millionen ...

135 Millionen Euro Überschuss bei WM
- ARD
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 war für die deutschen Organisatoren ein riesiger finanzieller Erfolg. Das Organisationskomitee ...

Fußball-WM brachte 135 Millionen Euro Überschuss
- Focus Online
Vom finanziellen Erfolg der Fußball-WM bekommen nun der Deutsche Fußball Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) ihr Stück ab. ...

Fußball-WM bringt dem Organisationskomitee 135 Millionen
- Rheinische Post
Frankfurt/Main (rpo). Die Fußball-WM hat die Kassen der deutschen Organisatoren kräftig klingeln lassen - sie wurde ein riesiger finanzieller Erfolg. ...

Fußball-WM brachte Millionen-Überschuss
- Handelsblatt
Selbst das Organisationskomitee ist überrascht: Die Fußball-WM 2006 hat weit mehr eingebracht, als sie gekostet hat. Zwar bleibt ...

Fußball-WM 2006 machte 135 Millionen Euro Gewinn
- OÖNachrichten
Frankfurt/Main (APA,dpa) - Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland war auch finanziell ein beachtlicher Erfolg und hat einen wirtschaftlichen ...

Fußball-WM: 135 Millionen Euro Überschuss
- Financial Times Deutschland
Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war auch finanziell ein Erfolg und hat einen wirtschaftlichen Überschuss von 135 Millionen Euro abgeworfen. ...

Millionen-Überschuss bei WM
- Sport1.de
Die Weltmeisterschaft 2006 war für die deutschen Organisatoren ein riesiger finanzieller Erfolg. Das Organisationskomitee (OK) erwirtschaftete ...

WM-Organisatoren machen großen Gewinn
- Netzeitung
DFB-Chef Theo Zwanziger ist stolz: 135 Millionen Euro Überschuss sind während der Fußball-Weltmeisterschaft erwirtschaftet worden. ...

Fußball-WM bringt finanziellen Gewinn
- Stuttgarter Zeitung (Abonnement)
FRANKFURT/STUTTGART (dpa/hef). Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland hat einen wirtschaftlichen Überschuss von 135 Millionen Euro abgeworfen. ...

135 Millionen Überschuss
- Wiesbadener Tagblatt
FRANKFURT (dpa) Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war auch finanziell ein überwältigender Erfolg und hat einen Überschuss von 135 Millionen Euro ...

Fußball-WM hinterlässt volle Kasse
- sz-online
Frankfurt am Main. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war auch finanziell ein überwältigender Erfolg und hat einen ...

135 Millionen Euro Überschuss
- Kicker Online
Das Organisationskomitee hat bei der WM in Deutschland einen Überschuss in Höhe von 135 Millionen Euro erwirtschaftet. Nach Abzug ...

Fußball-WM mit Millionenplus
- MDR
Die Fußball-WM in Deutschland hat sich für den Deutschen Fußballbund gerechnet. Das geht aus der Abschlussbilanz des Organisationskomitees hervor. ...

Fußball-WM mit Millionenplus
- MDR
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 war für die deutschen Organisatoren ein großer finanzieller Erfolg. DFB-Präsident Zwanziger ...

Fußball-WM brachte dem DFB 135 Millionen Euro Überschuss
- Ebersberger Zeitung
Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war auch finanziell ein überwältigender Erfolg. Der DFB hat ...

Fußball-WM: 135 Millionen Euro Überschuss
- Reutlinger General-Anzeiger (Abonnement)
Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war auch finanziell ein Erfolg und hat einen wirtschaftlichen Überschuss von 135 ...

Fußball-WM: 135 Millionen Euro Überschuss
- Baden Online
14.09.2006 - Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war auch finanziell ein überwältigender Erfolg und hat einen ...

Fußball-WM: 135 Millionen Euro Überschuss
- Stuttgarter Nachrichten
Frankfurt/Main - Die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland war auch finanziell ein überwältigender Erfolg und hat einen wirtschaftlichen Überschuss von ...

Fußball-WM brachte dem DFB 135 Millionen Euro Überschuss
- Backnanger Kreiszeitung
Der DFB hat 135 Millionen Euro Überschuss errechnet. Man sei stolz, weil man gut gewirtschaftet habe, sagte DFB-Präsident Theo ...

Fußball-WM: 135 Millionen Euro Überschuss
- Bote vom Haßgau
«Wir sind stolz, weil wir gut gewirtschaftet haben», sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger in Frankfurt/Main bei der Präsentation der vorläufigen Eckdaten.

Und hier ein Auszug aus der Pressemitteilung Nr. 56/2006 vom 14. September 2006:

FIFA WM 2006 auch wirtschaftlich ein großer Erfolg

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 ist für das Organisationskomitee (OK) auch unter wirtschaftlichen Aspekten ein außergewöhnlicher Erfolg. Noch bevor die von der FIFA beauftragte Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaft KPMG den testierten Abschlußbericht vorlegt, wurden die vorläufigen Eckdaten präsentiert.

Vor Steuern ist ein Überschuß von 135 Millionen Euro erreicht worden. Der Anteil der Körperschafts- und Gewerbesteuer für die deutschen Finanzbehörden beträgt 43,7 Millionen Euro. Die FIFA erhält 40,8 Millionen Euro als Rückerstattung aus dem dem deutschen Organisationskomitee im Vorfeld gewährten Organisationszuschuss in Höhe von 170 Millionen Euro. Danach bleiben 56,5 Millionen Euro, die auf Basis des bestehenden Grundlagenvertrages hälftig geteilt werden zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL). Der Gewinn für den DFB liegt somit bei 28,25 Millionen Euro - immer unter dem Vorbehalt, dass sich bei den abschließenden Prüfungen noch Veränderungen ergeben können. [...]