In einem Zug nach Paris

Nachdem viele Lebenstage Jahr um Jahr in den Zügen zwischen Deutschland und Frankreich verbracht wurden, ist es schon ein besonderer Tag, wenn es nun endlich zu einer Schnellzugverbindung zwischen Frankfurt bzw. Stuttgart und Paris kommt - auch wenn der aktuelle Lebensmittelpunkt nicht mehr in dieser Region angelegt ist.

Bevor ab dem 10. Juni 2007 der Regelbetrieb aufgenommen wird, kann man sich das Ganz schon einmal auf SPIEGEL ONLINE in der REISE-Rubrik ansehen. Als Text [1]- Bild [2]- und Video [3]-Reportage.

Dort wird als Kronzeugin die Sängerin Patricia Kaas zitiert, die hofft nun endlich auf diesem Schnell-Wege öfters Ihre Familie an der Grenze zum Saarland besuchen zu können.

So kann in Zukunft auch der kleine Grenzverkehr endlich in grossen Zügen genossen werden.

[1von Thomas Rietig, AP

[2DPA

[3SPIEGEL-TV