Mr. Obama hires Mrs. Clinton

Die "Spatzen" pfiffen es ja schon seit langem von den "Dächern". Die ehemalige First Lady der USA wird 2009 wieder auf das internationale Parkett zurückkehren. Und Mrs. Rice ablösen.

Nach den vielen Nachfragen, warum denn in "DaybyDay" nicht mehr über die Zeit des Wahlkampfes und der Rolle der Medien dort geschrieben wurde, wurde in Gesprächen immer wieder auf andere gute Beschreibungen und Analysen verwiesen.

Interessanter aber ist ein Rückgriff auf eine jener Zeitungsartikel, die am März diesen Jahres publiziert wurden. Dort stand in der FTD vom 6. März zu lesen: "Clinton lockt Obama mit Vizejob".

all rights reserved

Und heute: ist es nunmehr offiziell. Nach den gewonnenen Wahlen kann auch die Öffentlichkeit erfahren, welche Veränderungen sich seitdem im Hintergrund schon abgespielt - und viele Millionen Dollar von Wahlkampfspenden verschlungen haben. Hier ein Blick in die FTD vom 1. Dezember 2009.

all rights reserved
Herunterladen (31.1 kB)