blood & honour

Ja, im Gegensatz zum Spruch "Blut und Ehre" darf man den Slogan "Blood & Honour" auf einem T-Shirt öffentlich zur Schau stellen.

Und das, obwohl die gleichnamige Organisation zu Beginn dieses Jahrzehnts verboten worden ist.

In der aktuellen Presse wird diese Entscheidung landauf land ab deutlich kommentiert.

Woran aber bisher keiner gedacht hat: dass damit auch all die anderen "verdenglischten" Begriffe eine neu Wertigkeit erhalten: der "Infopoint" etwa bei der Deutschen Bahn oder das "easy credit"-Angebot der Volksbanken.

Zu den Folgen dieser Entscheidung daher später mehr...