Back to Print?

Es gibt sie immer wieder: diese Idee von der "richtigen Zeitung". Und sie wird vorangetrieben ausgerechnet von jenen Menschen, die heute schon - in vielen Fällen ausschliesslich - in der Welt des Internets zuhause sind.

Daran gescheitert ist zuletzt: Theprintedblog.

Und heute geht ein neues Projekt ins Rennen: theblogpaper.co.uk

Nach einem Bericht von Laura Oliver vom 21. August 2009 behauptet die britische Journalisten-Online-Referenz-Gazette Journalism.co.uk, dass man heute mit einer Erstauflage von fünftausend Exemplaren starten und diese in London verteilen werde. So jedenfalls der Kronzeuge des Projektes:
Anton Waldburg.

PS.

In einem Leserbrief erfolgte der Hinweis auf einen weiteren Versuch dieser Art - in Frankreich - und auf den folgenden Link:

- http://www.20minutes.fr/article/342...

"Die Besonderheit", so steht in dieser Mail zu lesen: "Die finanziellen Eckwerte und die Spezifika des Markts für Satirezeitungen in Frankreich lassen das Projekt gut aussehen. Man wird sehen."

On Verra.

WS.