Electronic Art auf der IFA 1993

Am 27. August 1993 öffnete die Internationale Funkausstellung ihre Tore - und damit den Zugang zur Electronic Art Exhibition der Philips Consumer Electronics Deutschland.

Eingeladen vom Geschäftsführer Dieter Oehms:
Klaus vom Bruch mit "Jago", Nicolas Anatol Baginsky mit "Elizabeth Gardner",
Mari-Jo Lafontaine mit "Jeder Engel ist schrecklich", Shigeko Kubota mit "Bird",
Fabrizio Plessi mit "Liquid Time" und
Nam June Paik, dessen "Turtle" hiernach in zwei Abbildungen aus dem Katalog vorgestellt wird.

all rights reserved