Anna Loos

Auf der Bunte.de-Seite gibt es eine Fotostrecke mit Bildern von der Verleihung des Bambi 2010, die am Abend zuvor in Potsdam stattgefunden hatte. Das Bild # 4, das wir hier vorsorglich aus Urheberrechtsgründen nicht zitieren, trägt die Unterschrift.
Großer Moment
Sänger Udo Lindenberg bedankt sich für seinen „Lebenswerk“-BAMBI. Im Hintergrund: Schauspielerin Anna Loos, die ihm die Trophäe überreichte.

Ja, um diese Frau geht es. Auch wenn sie in all den Kritiken zur Verleihung zumeist gar nicht weiter Erwähnung findet - mit Ausnahme in der auch sonst durchaus lesenwerten Stern.de Kritik: "Please relax tonight, gell?!"  [1] von Sophie Albers, in der die Rede ist
"von der Anna Loos’ wunderbar persönliche Laudatio für Udo Lindenberg".

Und bei "news.de - noch nie zuvor eingesehen - mit den Bemerkungen:
21:27 Uhr Anna Loos ist das optische Highlight der bisherigen Bambis. Männlicher Kollege findet, dass sie die bessere Angelina Jolie ist.
und
21:30 Uhr Der Bambi für das Lebenswerk geht an Udo Lindenberg. Die Laudatio von Anna Loos ist ein wenig zu lang und ein wenig zu albern.

Aber am besten, Sie urteilen selbst: Wir werden uns bemühen einen Clip zu finden, in dem diese Laudation nochmals nachgesehen und -gehört werden kann.

Nach Meinung des Autors ist sie unverschämt gut - und doch im besten Sinne "naiv", so wie es sich selbst ein Bert Brecht nicht besser hätte wünschen können.

WS

[1Und in ihrem Untertitel schreibt sie:
"Na, geht doch! Der Bambi 2010 ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass eine deutsche Preisverleihung glamourös, emotional und lustig sein kann. Danke, Hubert Burda"