Glückliche Notlandung

Aufgrund der eigenen Erfahrungen des Autors mit dem Segel- und Motorflugsport ist eine der Maximen, jeden - auch in der Familie - zum Selberfliegen zu animieren, aber niemals solch nahestehenden Personen mit in die Kabine des eigenen Flugzugs zum Mitreisen einzuladen.

Eine Empfehlung, die umso wichtiger ist, wenn der Pilot nicht über die genügende Flugpraxis verfügt.

Dass diese Empfehlung aber nicht dem Regelfall entspricht ist auch bekannt.

Und es gibt Beispiele wie das hier nachfolgend zitierte, die zeigen, dass auch ein solcher Flug gut ausgehen - und: Wie die neue multi-mediale Medienwelt einer Regionalzeitung konkret aussehen kann.

Hier zunächst der Bericht aus der Neuen Westfälischen vom 21. August 2011 von der
Notlandung im Rietberger Maisfeld.
Ein 54jähriger Pilot aus Essen musste mit einem einmotorigen Flugzeug in einem Maisfeld in Rietberg-Mastholte (Kreis Gütersloh) notlanden. Er war von Northeim/Niedersachsen nach Essen unterwegs.

Und hier der Link auf den Filmbeitrag von
Andreas Eickhoff (Kamera), Andreas Fahl (Schnitt), Dirk-Ulrich Brüggemann (Redaktion):

http://www.nw-news.de/videos/?bcpid=22083985001&bclid=21923304001&bctid=1120913907001&refer=rightboxa