Einen "Guten Rutsch" !



Liebe [...], lieber [...],

vielen Dank für die freundlichen Gruesse und Wuensche!

Unser - ja viele Jahre in Paris beheimateter - Moderator der "Tagesthemen" im Ersten Deutschen Fernsehen (abends zumeist gegen 22.30 Uhr) verabschiedete sich für dieses Jahr mit einem kleinen Nachsatz von seinen Zuschauern, indem er Ihnen einen "Guten Rutsch" wünschte und dann in einem Apropos ergänzte, dass dieses Wort von seinem Ursprung her nicht mit irgendwelcher Eis- oder Schneeglätte zu tun habe, sondern von dem hebraeischen Namen des juedischen Neujahrsfestes "Rosch Ha-Shana" (woertl: Beginn des Jahres) abgeleitet sein.

"Immerhinque" - wie mein verstorbener Vater zu sagen plegte.

Herzliche Gruesse also aus Berlin retour!

[gez.] Wolf


Ursprüngliche Nachricht-----

[...]
Gesendet: Mittwoch, 31. Dezember 2003 09:39
An: Blind.Copy.Receiver@compuserve.com

BONNE ET HEUREUSE ANNEE
HAPPY NEW YEAR