CES: Directories & Directors

An diesem Tag stellen sich die Firmen- und Produktverantwortlichen samt ihrer Presse- und Marketingleuten der Presse, den Bloggern und Analysten. Einen ganzen Tag lang. Von morgens um 8 bis Abends um 18 Uhr. Alle am gleichen Ort, nur SONY lädt am Abend an einen eigenen Ort ein und verlädt zum Abschluss des Tages die gesamte Journalistenschar in eigens dafür angeheuerte Busse.

Aber auch all die anderen Presse-Begegnungen finden weder am Hauptveranstaltungsort, dem VENETIAN, noch im LVCC, im Las Vegas Convention Center, oder dem angeschlossenen Hotel, dem LVH, dem Las Vegas Hotel - das über viele Jahre sich als DAS Las Vegas Hilton einen Namen gemacht hatte - statt, sondern im MANDALAY BAY Hotel, bzw. dem daran angeschlossenen dreistöckigen Kongresszentrum, dem CONVENTION RESORT.

Trotz dieser tollen Ankündigung und Mühewaltung aller Beteiligten: Für diejenigen, die zum ersten Mal an dieser Show teilnehmen sollten, eine echte Herausforderung, von der Logistik als auch vom persönlichen Zeitmanagement her. Es vergeht oft viel, viel zu viel Zeit mit dem Warten auf Transportmittel [1], dem Transport selbst, ja selbst mit dem Warten, um zu den Pressekonferenzen eingelassen zu werden. [2] [3] Zeit genug, um bei dieser Gelegenheit Einblick zu nehmen in die Kataloge und Dossiers, die im Umfeld der Veranstaltung sowohl in gedruckter Form als auch Online zur Verfügung gestellt worden waren:

- 2013 INTERNATIONAL CES OFFICIAL SHOW DIRECTORY
hier als 80 MB grosses PDF oder auch als browserbasierte Flash-Version einzusehen.

Die

- Official Show Guide and Conference Brochure
dagegen ist nur als Print-Version zu haben, ebenso wie die

- Official Show Venue Maps.

Die
- Official CES Digital Imaging/Photography Dailies
sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht erschienen, wohl aber die

- Official Show Venue Maps.

Online und die nächsten 4 Tage auch gerade für die virtuellen Teilnehmer lesenswert ist sicherlich das all-show-tägliche

- Official CES Daily
das jeweils browserbasiert eingesehen werden oder von dort auch als PDF-File komplett heruntergelanden werden kann. [4]

Einblicke in die Pressekonferenzen werden über die folgenden offiziellen Links bereitgestellt:

• Press Conference Highlights with Mike Bell, Vice President and
General Manager Intel’s Mobile Communications Group – HD For Download – XDCAM 1920×1080
Here is a link to preview the content: http://bcove.me/riwfwumj

• Press Conference Highlights with Kirk Skaugen, Corporate Vice President,
General Manager PC Client Group at Intel – HD For Download – XDCAM 1920×1080
Here is a link to preview the content: http://bcove.me/eklyuqbp

• Members of the media share their thoughts on
Intel’s Press Conference at CES 2013 – HD For Download – XDCAM 1920×1080
Here is a link to preview the content: http://bcove.me/yymdsi7k

• Press Conference B-Roll and B-Roll of Intel’s Station Setup
at CES 2013 – HD For Download – XDCAM 1920×1080
Here is a link to preview the content: http://bcove.me/s408a696

Und die "Directors"?

Auch wer nicht mit dabei sein konnte, kann auf der Seite
http://media.dssimon.com/ces2013
nach und nach zumindest einen kurzen Einblick erhalten, wer alles "on stage" gewesen sein wird:

Steve Ballmer

Jim Barry

Jim Barry

Bill Clinton

LL Cool J

Danny DeVito

Jeff Joseph

Nicole “Snooki” Polizzi

Gary Shapiro

Gary Shapiro

Gary Shapiro [5]

Tim Tebow

Einmal abgesehen von den Problemen mit der Zeit-Umstellung und den Zeit-Verlusten: Das grösste technische Problem an diesen und an den Folgetagen? Dass die Ankoppelung der Videokamera an die Tonquellen nur per Kabel hätte erfolgen können.
Die HF-Übertragungsfrequenzen sind in den USA nicht mit den in Europa (gerade erneut) festgelegten identisch und dürfen daher mit europäischem Gerät nicht genutzt werden.
Ein Problem, das in einem Fachgespräch am Sennheiser-Stand auch dort von allen bestätigt wurde, ohne dass jemand einen technisch umsetzbaren Vorschlag hätte machen können.

[1Dabei bemühen sich die Fahrer und Helfer des CES Shuttle Service nach Kräften, das schier Unmögliche möglich zu machen...

[2Bei Panasonic beispielsweise hatten sich die ersten Teams schon eine Stunde vor der Öffnung der Türen zu einem der sogenannten "Ballrooms" auf dem Teppichboden der unendlich langen Hotelflure niedergelassen.

[3Auch wenn es auf der Website zum Thema Las Vegas Travel Tips ausdrücklich heisst:
Please remember parking is very limited at CES this year. Make your transportation choices wisely and let us be your chauffeur!
ist weder dieses Angebot wirklich etwas wert, denn
CES does not offer shuttle service from McCarran Airport to show venues or your hotel.
so dass man oft mit sehr sehr langen Wartezeiten zur rechnen hat um eines der Taxis zu erwischen.
Bleibt nur die Alternativen sich eine Wagen mit oder ohne Fahrer zu mieten und durchzurechnen, ob die Kosten für den Fahrer wirklich höher sind als für die Parkgebühren und Wartezeiten für das Ein- und Ausstellen des Wagens.

[4Auf der Seite 84 der Ausgabe # 4 findet sich beispielsweise ein Bericht über die Produkte jener chinesischen Firma, deren Europarepräsentanten für Belgien und Frankreich neben dem Autor im Flugzeug gesessen haben :-)

[5Es ist nicht nachvollziehbar, warum es nicht möglich war, den Ton der wichtigen Eröffnungsrede des wichtigsten Mannes der CEA über eine Splitbox abzugreifen und via XLR direkt in die Kamera einzuspeisen.
Eine Anmerkung, die leider auch auf weitere der hier vorgestellten Aufzeichnungen zutrifft und die Frage auswirft, ob wir wirklich HD im Internet brauchen, solange es nicht einmal gelingt, die Aufzeichnungen in einer den Persönlichkeiten angemessenen Tonqualität zu übermitteln? WS.