Mein Elite Partner

Es geht um ein Notebook der Elite-Book-Serie von HP mit der Nummer 8470p B5W71AW [1] [2]

Die Vermittlung erfolgte durch die Firma TEC-SERVICEUROPE AG. Ein erstes im Dezember vorgestelltes Angebot wurde abgelehnt. Ein zweites im Januar neu erstelltes Angebot angenommen.

Die 500 GB-Platte wurde gegen einen Aufpreis durch eine wenn auch deutlich kleinere SSD 128GB SATA III - 2,5" - "Platte" ersetzt, der 4 Gig-Speicher durch eine weiteres 4 Gig-Modul, die Garantie wurde von den 3 Jahren auf einen Vor-Ort-Service am nächsten Tag von 4 Jahren erweitert.

Die Entscheidung war eine konservative und auf Qualität ausgerichtete:
kein Touch, kein Windows 8, dafür aber u.a. noch eine Fire-Wire-Schnittstelle, um die Inhalte aus AV-Geräte einspielen zu können.

Das Gerät traf heute ein und wird über das Wochenende in Betrieb gesetzt werden.

Auf dieser Seite wird dieser Prozess dokumentiert und auch in der Folgezeit weiter begleitet werden - ein Dauerläufer also.

13-01-19:

Das Gerät wird angeschlossen und mit dem Internet verbunden.

Zunächst verlangt der Rechner "Neue Windows Update-Software installieren". Das System antwortet: " 117 Updates sind verfügbar" sowie: "5 optionale Updates".

Bevor diese installiert werden, wird der Windows 8 - Internet-Explorer-Browser geöffnet, um die Anti-Spam-Software von Microsoft laden zu können. Dafür wiederum wird vorab die IE 9 - Version heruntergeladen, aber ohne die Festlegung auf MSN und BING als Default-Dienste.

Parallel dazu wird MS Security Essentials geladen, installiert und aktualisiert, danach der IE 9 in der 64bit-Version.

Während dieses Prozesses poppt der "HP Support Assistant" auf und empfiehlt die die "Quick Acess" - Funktion mit in die Taskleiste aufzunehmen. Die Optimierungs-Einstellungen werden dabei so verändert, dass kein Datum festgelegt wird und die Defragmentierung als Default deaktiviert.

Mit der Installation des MS Internet Explorers 9 geht es zunächst nicht voran, auch wenn der Windows-Task-Manager meldet, alles sei funktionsfähig. Schliesslich ist es dann nach mehreren Minuten doch soweit und es wird ein Neustart fällig.

Im Nachgang dann die Installation des Mozilla Firefox Browsers in der Version 18.0.1. [3]

Danach wird nun endlich die Windows-Update-Funktion über das Icon in der Taskleiste aktiviert. Ein Vergrösserung dieses Icons in eine Gesamt-Bild-Darstellung ist nicht möglich.

Dieses Update dauert mehrere Stunden. Am Ende wurden 109 Files neu eingespielt. Danach werden weitere Updates über den HP Support Assistenten eingespielt. Dieser Prozess muss mehrfach wiederholt werden, bis der Rechner wirklich auf dem aktuellen Stand ist.

13-01-20:

Bereits vorinstalliert ist das Programm von PDF Complete Inc. aus Austin Texas [4] nach und nach werden eine Reihe weiterer Funktionen und Hilfsprogramme eingespielt, die für den weiteren Betrieb unverzichtbar zu sein scheinen. Dazu gehören vor allem eine Reihe von Produkten aus dem Hause Adobe, die auch auf dieser Seite Anwendung finden, von Shockwave bis Flash, von Photoshop bis PDF [5]

Weiters sind unter "Produktivität und Tools" vorinstalliert: WinZIP, ROXIO Express Labeler | Secure Burn [6] und der HP CONNECTION MANAGER.

Im Anschluss wird das vorinstallierte Office-Starter-Paket gelöscht und durch eine Office 2010 Pro - Version ersetzt. [7]

13-01-21:

Beim Neustart wird ein weiterer Dienst angeboten, der sich "Laptop Security with Intel® Anti-Theft Technology" nennt und auf dieser URL dokumentiert wird.

Auf DIESER SEITE werden alle mit dieser Technologie ausgestatteten Rechner dokumentiert und diesem Rechner die Intel® AT 2.0 Funktion zugewiesen.

Dann aber wird es sehr komplex und nicht klar, wer was einzurichten, zu unterstützen und zu bezahlen hat. Und von daher wird dieser Service zunächst nicht weiter in Anspruch genommen.

Aus der Software geht nur hervor, dass die "Intel Technik für die Diebstahlsicherung" aktiviert sei.

Ob diese Technik im Zusammenhang mit dem Fingerkuppenleser steht, der ebenfalls eingebaut aber noch nicht aktiviert ist, ist noch nicht klar. Auf jeden Fall wird mit Hilfe des HP Support Assistenten ein Treiber für einen "Fingerprintreader" eingespielt [8]

Auch ist noch nicht geklärt, ob der X-Press-Card-Bus noch PCMCIA-Karten aufnehmen kann oder nicht.

Und gesucht wird noch der Slot für das Einbringen der UMTS-Karte. [9] Aber auch nach dem Einstecken der Karte wurde kein UMTS-Zugang möglich. [10] [11] [12] [13]

all rights reserved

[1Product # B5W71AW#ABD / Serial # CZC23757HW / Modell # E8470pU5332MQX500MICO4Ye GR / MAC Adresse: AO:B3:CC:25:C2:21

[2u.a. mit den folgenden Ausstattungsmerkmalen: i5-3320/4GB/500GB/DVDRW/WC/W7 480,00 35.6 cm (14 ") / 4 GB RAM/ Intel Core i5-3320M (2.60 GHz, 3 MB L3 Cache)/ Windows 7 Professional 64-Bit/ WXGA (1366 x 768 Pixel) / Intel HD Graphics 4000 / 500 (1x 500) GB HDD/SATA II/ DVD+/-RW SuperMulti DL Drive/ 56K, Bluetooth, LAN 10/100/1000

[3Mit dem Untertitel:
"Mozilla Firefox EU | euballot . 1.1"

[4

all rights reserved
Herunterladen (2.5 MB)

Thank you for your interest in PDF Complete products!
Our products are validated by HP for integration into HP business and consumer platforms. As a Hewlett-Packard customer, your computer has been provided with a complementary full version of PDF Complete Corporate Edition software (.95 value). PDF Complete Corporate Edition features include: OCR scan to searchable text, fill & save PDF forms, insert & delete pages, rotate & move pages and much more!

[5Nach der ersten Nutzung sind eine Reihe von Lizensvereinbarungen wie die hier nachfolgend zitierte zu unterschreiben:

all rights reserved
Herunterladen (157.5 kB)

Es bleibt das leidige Problem, dass im Grunde keiner mehr versteht - in vielen Fällen auch nicht einmal mehr liest - was da alles per Mausklick als Zustimmung erklärt wird.

[6auch dieser Dienst setzt wiederum die Freigabe und Nutzung der eigenen IP-Adresse für den sogenannten "Lasso-Dienst" voraus. Der volle Linzenzvertrag ist hier als PDF-File mit eingebunden.

all rights reserved
Herunterladen (124.9 kB)

[7Auch diese bedarf nach der Installation und Freischaltung einer Reihe von Updates - wobei versehentlich die 32-Bit-Version statt der 64-Bit-Version eingespielt wurde.

[8oder aktualisiert, was da wirklich geschieht, wird aus den ausgespielten Informationen nicht wirklich deutlich.

[9Der konnte schlussendlich durch die Hilfe des Verkäufers auf der Innenseite des Batteriefachs identifiziert werden, nachdem der Akku aus dem Gehäuse entfernt worden war.
Jetzt wird es nur noch darum gehen herauszufinden, ob und wie der "HP Connection Manager" darauf reagiert. Den als Softwaretool in der Anzeige zu finden war gar nicht so einfach, da er nicht als Default in der Taskleiste mit abgebildet wird und auch auf der Programmleiste in der Rubrik "Kommunikation und Chat" nicht zu finden war - sondern in: "Produktivität und Tools".

[10Bleibt nur zu hoffen, dass es in diesem Fall nicht so geht wie dem Nutzer unter der hier als Link eingesetzten Netzwelt-Adresse.

[11Beim Modem-Test von Agere Systems wurde folgendes Protokoll ausgeworfen:
ATQ0V1E0 - OK
AT+GMM - H.324 video-ready rev. 1.0
AT+FCLASS=? - 0,1,8
AT#CLS=? - BEFEHL WIRD NICHT UNTERSTÜTZT
AT+GCI? - +GCI:B5
AT+GCI=? - +GCI:(00,01,02,04,06,07,09,0A,0B,0C,0D,0E,0F,10,11,12,14,15,16,19,1A,1B,1D,1E,1F,
20,21,22,23,24,25,26,27,29,2B,2D,2E,2F,30,31,32,33,35,36,37,38,3C,3D,
40,41,43,44,45,46,47,48,49,4B,4C,4D,4E,4F,
50,51,52,53,54,57,58,59,5A,5B,5E,5F,61,62,63,64,66,68,69,6A,6B,6C,6D,6F,70,72,73,74,77,78,7A,7B,7C,7D,7E,7F,
80,81,82,83,84,85,86,87,88,89,8A,8B,8C,8D,8E,8F,90,93,96,97,98,99,9B,9C,9F,A0,A1,A3,A4,A5,A6,A7,A8,A9,
AA,AC,AD,AE,B2,B3,B4,B5,B6,B7,B8,BB,BC,BF,C1,C2,C4)
ATI1 - OK
ATI2 - OK
ATI3 - LSI Softmodem Version 2.2.89.2
ATI4 - Built on 11/10/2008 09:51:51
ATI5 - 2.2.89.2, HDA MB, HDA, A35 S-Rev:2 L-Rev:3, 19
ATI6 - OK
ATI7 - HDA MB

[12Am Ende des Monats Januar wird das Gerät nochmal eingeschickt. Die mehr als 3 Stunden Zeitaufwand für das Nachinstallieren von Treibern, weiteren Testläufen und anderem Schnickschnack dieser Art waren mehr als 2 Stunden falsch investierte Arbeitszeit.

[13Nach der Ein- und Rücksendung des Rechners lief alles einwandfrei. Danke. WS.

all rights reserved