Pic of the day (T-Mobile)

all rights reserved

 [1]

Schon auf der CES hatte sich am 9. Januar 2013 T-Mobile USA mit viel Lärm versucht im Kampf um die Networks zu repositionieren: John Legere, President & CEO hat sich sehr deutlich auf die eigenen Stärken bezogen und gegen die Konkurrenz kräftig aufgefahren:

— AT&T: “Have you guys used AT&T’s network in New York?” [2]
— Sprint: “It’s crap!
— “The way Verizon Wireless covered those dustbowl states with LTE is admirable.”

Und dann wurde er mit zwei Angeboten konkret:
— einen 4G-, also LTE-Dienst ohne Vertrag
— einen landesweiten HD Voice service.

Und der CTO Neville Ray ergänzte: “T-Mobile can become one of the key leaders in LTE, and we will be launching very rapidly." Und er verspricht für 2014: "We will contribute to significant disruption in the marketplace.

Soweit die Ankündigungen. Inzwischen auch als kommerzielles Vergleichsangebot auf der T-Mobile-Website nachzulesen.

all rights reserved

Jetzt, in den USA und als langjähriger T-Mobile-Kunde, sollte die Probe auf’s Exempel gemacht werden. Und dieser Versuch schlug einmal mehr an dem Umstand fehl, dass jegliche Buchung nur vom System akzeptiert wird, wenn die letzten vier Stellen der Social-Scuritiy-Number, SSN, eingegeben werden.

Der aktuelle Plan (YOUR CURRENT PLAN) lautet: Pay As You Go .
Das krude ist, dass selbst bei einer Umstellung dieses Plans eine SSN verlangt wird. Und - unglaublich aber wahr - bei der Umstellung auf einen anderen Tarif der gleichen Gruppe das aktuelle Guthaben nicht mit übernommen werden kann:

Hier gibt es ein Angebot pro Tag /Day Unlimited Talk, Text & Web (200 MB per day at up to 4G speed)

Bei diesem Pay By The Day - Angebot ist es ebenfalls möglich, die Nummer für ein Jahr zu behalten, wenn erstmals man ein Minimum von $ 100 refills bezahlt wird.

Und dann heisst es weiter: Plan Changes or Renewals: When you switch between plans or renew a monthly plan, features or credits associated with your prior plan will no longer be available, and you are not able to switch back to some plans.  [3]

Will sagen: Eine Übernahme des Guthabens ist bei einer Tarifumstellung innerhalb des gleichen Systems nicht möglich.

Krass - oder?

[1Diese Abbildung ist ein Screenshot aus der T-Mobile-Seite: THE SOURCE.
In diesem Angebot werden die Jahresverträge durch monatliche Angebote abgelöst.

[2Nun gut: Hier sei aus aktueller Erfahrung berichtet, dass auf der gesamten nördlichen Strecke von Pismo bis Carmel der berühmten Strasse Number One der T-Mobile-Dienst nicht oder nur mit grossen Einschränkungen zur Verfügung steht.

[3In den Sim-Card-Bedingungen ist darüber hinaus zu lesen:
We add new devices as they’re approved—be sure to check back often.
If you believe your device is compatible with T-Mobile’s network and don’t see it listed, please call our customer care line at 1-800-866-2453.
T-Mobile’s network currently only supports GSM-compatible phones.
Only 3G phones that support the 1700-MHz band are compatible (not all 3G phones support it). If you own a 3G phone that does not support the 1700-MHz band, it will operate at 2G (EDGE) speeds on our network.
Not all iPhones® and iPads are compatible with the T-Mobile network. Except for with unlocked iPhone 5, T-Mobile cannot currently support Apple products that originated from Verizon® or Sprint®.
iPhones in most markets operate at 2G (EDGE) speeds on the T-Mobile network because of issues with the device design.
We’re upgrading our network to make our 4G network compatible with a more devices, including the iPhone, in 2013
.