Webcuts.13: Final Call

Nachfolgend zitierte Aufforderung wurde bis auf den 7. Mai 2013 verlängert:

all rights reserved

Filmemacher aus aller Welt werden aufgerufen, Beiträge für das Internet Film Fest einzureichen. Auf die Gewinner warten hochwertige Professional Software-Packages und Preisgeld im Gesamtwert von mehreren tausend Euros.

Mit neuen Kategorien und einer Partnerschaft mit der aufstrebenden indonesischen Drei-Millionen-Metropole Bandung, dem „Paris von Java“ geht Webcuts.13 an den Start. Mit seinen Gewinnerfilmen setzt Webcuts regelmäßig Maßstäbe und zeigt aktuelle Trends auf. Das Internet Film Fest gehört zu den Pionieren der relevanten deutschen Internetfilmfestivals, die „Delicatessens for cinematic connoisseurs“ bieten. Claus Spitzer-Ewersmann/Goethe-Institute Washington.

KATEGORIEN 2013:

• BESTER INTERNETFILM 2013
Fokus: überraschend, innovativ, State-of-the-Art

• CROWDSOURCING OR COLLABORATIVE PROJECT
Fokus: als Gemeinschaftsprojekt realisiert

• ANIMATION
Fokus: Animation, Stop Motion, 3-D Animation

• WEBSERIE
Fokus: mehrteilige Erzählform, entwickelt für das Internet

• Extra Wettbewerb: BERLIN AWARD
Fokus: BERLIN als Sujet und/oder Filmemacher aus BERLIN/BRANDENBURG

• Extra Wettbewerb: BANDUNG AWARD
Fokus: BANDUNG als Sujet und/oder Filmemacher aus BANDUNG (Indonesien)

Beiträge bis zum 30. April 2013 kostenfrei einreichen:

Auf die Website www.webcuts.org gehen und dort das Formular ausfüllen. Akzeptiert werden Filme, die für das Internet produziert worden sind oder hauptsächlich darin veröffentlicht wurden, egal ob digital hergestellt oder mit herkömmlicher Schnitttechnik. Die Filme müssen in den letzten 12 Monaten das Licht der Welt erblickt haben.