Helfen auch Sie dem Wolf...

... mit einer Mail an die Sächsische Landesregierung!

Hier der Formulierungsvorschlag vom Naturschutzbund Deutschland e.V. NABU:

An die Vorsitzenden der im sächsischen Landtag vertretenen Fraktionen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sachsen ist Wolfsland! Als erstes deutsches Bundesland, in das der Wolf nach 150 Jahren auf eigenen Pfoten zurückgekehrt ist, hat Sachsen eine ganz besondere Vorreiterrolle: Ganz Deutschland schaut auf Sachsen, um aus den Erfahrungen des Wolfsmanagements im Freistaat zu lernen. Sachsen hat viele Erfolge aufzuweisen: Nach 13 Jahren gibt es in der Lausitz 13 Wolfsfamilien, einen funktionierenden Wolfsmanagementplan mit umfangreichen Kompensationsregelungen und ein Informationszentrum für die Aufklärung der Öffentlichkeit. Damit haben sie nicht nur Sachsen ein Geschenk gemacht, sondern auch allen anderen Bundesländern, in die der Wolf nun zurückkehrt.

Die Aufnahme ins Jagdrecht hingegen war aus unserer Sicht unnötig.
Deshalb nehme ich den Tag des Wolfes zum Anlass, Sie zu bitten: Bleiben Sie dabei, den Wolf zu schützen! Verhindern Sie, dass sich die Geschichte vom Rotkäppchen wiederholt und engagieren Sie sich auch weiterhin für den hohen Schutzstatus des Wolfes.

Mit freundlichen Grüßen

mehr dazu auf:

Rotkäppchen lügt! – Die Wahrheit über den Wolf