Sommer, Sonne, Sonder(ge)schichten

all rights reserved

Am 17. Juli 2013 erscheint - frei zugänglich in der Online-Ausgabe der Frankfurter Allgemeine- ein "Pamphlet gegen den Sommer" von Barbara Wege. [1]

Nachdem auch auf diesen Seiten in diesem Jahr darauf eingegangen wurde, dass sich erstmals die Sonne am Firmament zu erkennen gegeben hatte: "Das Wiedererscheinen der Sonne", wird nun wider das Grau geschrieben, der "eigentliche[n] Schockfarbe des Sommers" und für das argumentativ absolut grausliche Tätigkeitsmakel: „Zu Hause gewesen und Zeitung gelesen“.

Wir haben uns hier im Büro daher so eingerichtet, dass zumindest während der Mittagszeit der für den Beitrag vom 5. Juni 2013 fotografierte Gartentisch samt Stühlen in Benutzung kommt und jenen, die es noch bis 20 Uhr am Abend an den Schreibtisch gefesselt hat, gestattet, zumindest die Wetterprognose der ARD-tagesschau fürs Wochenende zur Kenntnis zu nehmen [2]

all rights reserved

[1Solange der Link noch steht, kann er nachgelesen werden unter der Überschrift "Freunde der Sonne, wir müssen reden!".

[2Solange nicht auch diese aus Urheberrechtsgründen aus dem Netz verbannt wird:

all rights reserved