Wie Werbung die Kundenbeziehung zerstört

Der hier nachfolgend zitierte Text ist die heute verfasste und ausgesandte Antwort auf eine Mailzusendung von der "Deutsche Messe Interactive" vom 21. November, 10:40 Uhr, diesen Jahres [1]

all rights reserved

Da auf der hier im Auszug abgebildeten HTML-Mail eine Antwortfunktion mit den Worten bereitgestellt wird,


Anregungen, Ideen, Kritik?
Wir freuen uns auf Ihr Feedback
Sprechen Sie uns gerne an.
Deutsche Messe Interactive GmbH

wird diese auch genutzt: Und an die Adresse "leadcampaign@messe-interactive.de" die folgende Mail versandt:

"To Whom It May Concern.

Bitte lassen Sie uns wissen, was diese Aussendung konkret mit den Themen der Deutschen Messe zu tun hat.

Der qualifizierende Hinweis auf sogenanntes "Zeitgemäßes Kostenmanagemnt für Ihr Geschäft" bezieht sich ausschliesslich auf die Verwendung der Dienste des Hauses AMERICAN EXPRESS.

An Informationen dieser Art besteht unsererseits kein Interesse.

Mit freundlichen Grüssen"

[gez.] Siegert

PS.

Wer sich das Werbevideo der DMI anschaut, wird am Schluss mit dem Slogan entlassen: "Wir liefern frische B2B Entscheider".

all rights reserved

Und was werden diese (wenn auch immer noch wenigen) Damen und Herren entscheiden? Sie werden sagen, dass sie nicht bereit sind, ihre persönlichen Datenprofile beim nächsten Messebesuch preiszugeben - oder auch darauf verzichten, die Messen jener Herren Länder zu besuchen, die glauben, ihre Daten auf diese Art und Weise gewinnbringend verwerten zu müssen.

[1Wir gross - theoretisch - das Risiko ist, dass man sich mit der Veröffentlichung dieses Beitrages in Gefahr begibt, dazu der Hinweis auf das Impressum auf die - als Zitatausschnitt - abgebildete Seite.

Diesem wurde zum heutigen Tag folgender Text entnommen:

Urheberrecht

Texte, Layout, Bilder, Grafiken und Funktionalitäten sind gesetzlich geschützt. Dies betrifft insbesondere Markenrechte und alle anderen Formen geistiger Eigentumsrechte. Eine Verwendung, Vervielfältigung, Veränderung oder Weitergabe einzelner Inhalte und/oder kompletter Seiten auch in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Genehmigung der Deutschen Messe Interactive GmbH nicht zulässig. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.