E

In Anknüpfung an das gestrige FAS-Lese-Erlebnis heute zumindest eines der Fremdworte, das es aufzuschreiben gilt, da es auch nach mehrmaliger Lektüre nicht in den alltäglichen Wortschatz hat übernommen werden können. Es lautet:

Skeuomorphismus

Hier als pars pro toto ein Ausschnitt aus all jener Flut von Symbolbildern,

all rights reserved

die immer noch für den Begriff des "Films" auftauchen, wohlwissend, dass eben der Film heute nur noch in Form eines Datensatzes vorliegt - und in gewisser Weise auf seine analogen Vor-Bilder zurückgreifen muss, um überhaupt noch auf diese Art und Weise symbolisch repräsentiert zu werden.

Hintergrund dieses Exkurses ist der Verweis auf diese Urlaubslektüre:

all rights reserved

Cory Doctorow: Priate Cinema
das Geschenk eines Freundes während des zweiten diesjähigen USA-Aufenthalts - in dem sogar die Berliner Squatter-Szene einige Seiten - ab S. 167 - eingeräumt bekommt.