Von nichts kommt nichts ...

... Oder doch, denn die Entscheidung für das Nichts kann eine sehr bewusste Handlung darstellen. In der Reduktion oder Abstraktion liegt der Reiz, nicht alles zu zeigen, um somit mehr zu sagen. Derartige geheimnisvolle Exponate im Museum können uns helfen, den Sprung ins Leere zu wagen.

Diese Überschrift und nachfolgendem hier zitierten Text stammen aus dem Veranstaltungsverzeichnis 2 / 2004 vom KUNST MUSEUM BONN. Sie verweisen auf drei Führungen von Peter Peters, die am 9., 16. und heute, am 23. Juni 2004 stattgefunden haben.

Schade, dass Bonn und Berlin soweit auseinander liegen und man eben nicht in "Null-Komma-Nichts" von einem zum anderen Ort kommt, um dieser Veranstaltung beizuwohnen ...

WS.