KEINE

... immer noch keine ISSN-Nummer für diese elektronische Publikation erhalten. Also: was tun?
Weitermachen. Und unter Beweis stellen, dass "DaybyDay" m e h r ist als "Eigenwerbung", ein "Tagebuch" oder irgendein "Weblog".
Ab morgen wird wieder geschrieben und zitiert.
Und ab nächster Woche geht’s wieder "richtig" weiter.
"Unmögliches" wird hier Tag für Tag sofort erledigt, das "Wunder" bis zum schliesslich anerkannten Status als Herausgeber mag da ruhig noch etwas länger auf sich warten lassen...