Einladung

Nach der „Your Future in Virtual Reality“-Keynote vom 18. Oktober 2016 – mit einem deutlichen Verweis auf die Weihnachtsgeschichte und Maria Verkündigung – erlauben wir uns anzukündigen, dass es auch in diesem Jahr zum Ausklang des Nikolaustages am Dienstag, 6. Dezember, zu einer Begegnung mit Kolleg*innen und Weggefährten in unseren Räumen in der Leistikowstrasse 3 ab 16:00 Uhr im Berliner Westend kommen wird.

Zugesagt hat auch Reiner Jäck, der die feinen Weine aus der Bad Kreuznacher Weinbauschule – die vor 116 Jahren von Berlin aus gegründet wurde – zu seinen Weinfreunden bringt, und der auch diesmal wieder mit dabei sein wird.

Beginn der Weinprobe: 18:00 Uhr. Für eine Teilnahme ist eine persönliche Annahme der Einladung erwünscht. Danke!

Avis: Im Gegensatz zur der These von Pigor und Eichhorn aus "Volumen 8" mit besagter / besungener These: "Die Küche ist kein Mitmach-Theater" ...

... habe wir uns entschlossen, auch die Küche als einen der beliebtesten Kommunikations- und Speise-Räume voll zugänglich zu machen [1]

Pressemeldung vom Samstag, den 12.11.2016 11:35 Uhr

Der neue „Eichelmann 2017“, das Standardwerk zum deutschen Wein, ist erschienen. Bei der Erst-Präsentation im Restaurant Sandhof in Heidesheim wurden die Winzer des Jahres prämiert. „Der Eichelmann“ erscheint wie schon in den Vorjahren im deutlich größeren Format, ist nochmals umfangreicher, komplett bebildert, jedem Weingut ist eine eigene Seite gewidmet, ein Etikett ist abgebildet, die Spitzenwinzer werden auf jeweils zwei Seiten auch im Bild vorgestellt. Die Inhalte sind auch als App verfügbar, Portraits der Weingüter finden sich auf www.eichelmann-deutscheweine.de. Der Band ist bebildert mit Fotos von Andreas Durst zum Thema „Keller“.

[1Und darin sind Alt-68er" ebenso willkommen wie deren Kinder und Kindeskinder :-) WS.