Frage an Radio Eriwan

Warum gibt es keine zentrale, bundesweite Medienanstalt?

Rundfunk ist wie Bildung und Kultur eine Angelegenheit der Länder, diese sind daher für die Gesetzgebung zuständig. Die Landesmedienanstalten sind jeweils durch Landesgesetze errichtet worden. Mit dem Rundfunkstaatsvertrag, den alle Länder geschlossen haben, gibt es für die Bereiche Konzentrationskontrolle, Programmgrundsätze, Jugendschutz und Werbung bundesweit einheitliche Regelungen, die entweder bereits durch bundesweite Institutionen (KEK, demnächst KJM) oder in enger Abstimmung der Landesmedienanstalten angewendet werden.

Aus der Seite "Fragen und Antworten" der "mabb_ medienanstalt_berlin_brandenburg" - zitiert aus Anlass des Empfangs des Medienrates im "Hamburger Bahnhof" in Berlin am 29. April 2004.

all rights reserved

Die ausdrücklich angebotene Gelegenheit, sich die Sammlungen moderner Kunst aus diesem Anlass zu betrachten, hat keiner wahrgenommen.
Also war es doch gut so, dass wir nicht den Vorschlag gemacht haben, im Vorfeld der Veranstaltung eine Führung durch das Haus unter dem Gesichtspunkt "Rundfunk und mediale Kommunikation im Spiegel der Werke der modernen Kunst" anzubieten. Dabei sind es immer wieder auch die Produktionen aus diesem Sektor, die erstmals vermitteln, wie die Medien-Kommunikation und -Konvergenz der Zukunft ausehen könnte.
Quod Erat Demonstrandum.

WS.