Ein Sonntagsbild zum "fliegenden Weiss"?

Diese vorab publizierte Einladung zu einem Tuschepinsel-Künstler-Workshop hatte schon vorab ihr Ziel erreicht: Der für heute angebotene Termin "Einen Tuschepinsel in die Hand nehmen" von 13:30 bis 15:00 Uhr ist voll belegt.

Diese für die Veranstalter eher gute Nachricht war zunächst auch für das Publikum dennoch eine gute, da ein zweiter Kurs in der Zeit von 16:00 - 17:30 Uhr angeboten wurde.

Zwischenzeitlich ist aber auch diese zweite Séance ausgebucht. Und der dritte Workshop, aus Anlass des Internationalen Museumstags am 13. Mai [1] in der Zeit von 14:00 bis 15:30 Uhr, ebenfalls.

Was mögen die Gründe für dieses Interesse sein? Hier ein erstes Teaser-Interview, das mit dem Künstler und Kurator Andras Schmid im Nachgang der beiden heute durchgeführten Kurse geführt werden konnte:

Und das Sonntagsbild, das heute an diesem Ort entstanden ist:

Andreas Platthaus hat den am 14. April am Abend nochmals überarbeiteten Text unter dem Titel: Probier’s mal mit Geschicklichkeit im Feuilleton der Frankfurter Allgemeine publiziert.

[1... an dem dieser Text nochmals eingestellt werden wird.