Eine Presseerlärung und eine persönliche Antwort

Anlass dieses Eintrages ist die Zusendung dieser Presseerklärung, die hier nochmals sowohl als Link

Dreh des ersten volumetrischen Zeitzeugeninterviews: Kurzfilm ERNST GRUBE – DAS VERMÄCHTNIS

als auch als PDF dargestellt wird:

Als Reaktion wird den an diesem Projekt Beteiligten und in der Pressemitteilung namentlich Genannten diese Nachricht zugesandt werden:

Verehrte MitstreiterInnen, liebe Freunde,
diese Nachricht veranlasst mich, im Gegenzug den Entwurf eines nicht akzeptierten Antrages zuzusenden, den ich im letzten Jahr zu genau diesem Thema eingereicht hatte.
Umso mehr freut es mich, dass dieses Vorhaben jetzt auf diesem Wege umgesetzt werden konnte.
Dankbar und mit herzlichen Grüssen!
Wolf

Hier zur allgemeinen Kenntnis sowohl den Text der Ausschreibung:

als auch den mit Bezug darauf eingereichten Vorschlag: