IRIS-Media-URL nun auch fuer IE auf MAC

Wer diese Seite aufgrund dieser Ueberschrift geoeffnet hat, ist "vom Fach" - oder hat sich zurecht lange genug darueber aufgeregt, warum diese Seiten nicht oder nur sehr schlecht auf einem Apple-Rechner gelesen werden koennen.

Wir dachten immer, MAC-User nutzen moeglichst selten Microsoft-Programme und schon erst recht keinen Internet-Explorer aud dem Hause Microsoft. Aber die Erfahrung mit unseren Lesern hat uns eines Besseren belehrt.

Auch auf dem MAC hat sich der "IE" inzwischen fast als "quasi Standard" durchgesetzt.

Also haben wir unsererseits nochmals Ursachenforschung betrieben und wissen jetzt, warum die Darstellungsprobleme entstanden sind. Seitdem wir den CLIP-Stil [1] in den CSS-Stylesheets [2] herausgenommen haben
 [3]
, werden die Texte zumindest abgebildet. Das geschieht zwar immer noch nicht in den eigentlich intendierten Proportionen, aber so ist es "besser als nichts". Oder?

WS.

[3Clipping
Propriété Héritée Description Valeurs possibles Exemple
clip non spécifie quelle est la portion visible
du contenu à afficher d’un élément forme | auto | inherit
P clip: rect(5px, 10px, 10px, 5px);