"Home Office mit Microsoft Teams" uva. OnlineTermine

Zu Beginn dieses Tages haben die EU-Finanzminister nach 11 Stunden Verhandlungen ihre Gespräche abgebrochen - eleganter gesagt - unterbrochen, da sie sich im Verlauf ihrer gesamten Videokonferenz nicht zu einem gemeinsamen Vorgehen in Sachen Bewältigung der Folgen der Corona Pandemie haben entscheiden können - so die ARD-tagesschau in den 20 Uhr-Nachrichten:

Stattdessen hier eine Übersicht über die eigenen Online-Termine dieses Tages...

11:00 Uhr: bwcon Online-Dialog: Home Office mit Microsoft Teams

11:00 Uhr: Die Welt im Krisenmodus. Erfolg im Business. Es kommt jetzt auf Dich an

13:00 Uhr: SAFE-CEPR Policy Webinar: Corona & Risk Sharing: A European Equity Fund

21:00 CEST (3 pm Eastern Time Zone): Free Alliance for Community Media Webinar: Best Practices for Remote Meetings

In diesem Zoom-Webinar gab es Erfahrungsberichte aus allen Teilen der USA, welche Technik sich für welche Zwecke besonders eignet - wobei zumeist die gleichen Player zur Sprache kamen, die auch hier in Deutschland ihren Fuss in der Tür haben: Google, Zoom, Facebook, Cisco - aber auch, welche neuen Möglichkeiten sich mit diesen Technologien im non-profit-Sektor auftun: In einigen Fällen hatten die Online-Veranstaltungen sogar mehr Zulauf und Zuspruch als zuvor die Veranstaltungen vor Ort. Und es gab von allen Seiten und immer wieder viel Lob und Dankbarkeit an die ACM-Beteiligten, dass sie auf dem Communitylevel so konkret und effizient dazu beitragen konnten, dass die Kommunikation in den Gemeinden unter diesen neuen Herausforderungen nicht zusammengebrochen ist.

... und die wichtigste (sic!) Meldung dieses Tages:

Lieber Wolf Siegert,

wir haben es geschafft, heute begrüßen wir das 20.000 Mitglied der taz Genossenschaft.
Allein in den letzten drei Wochen sind mehr als 500 Menschen Mitglied geworden. Zusammen
mit vielen tausenden anderen, die in den fast drei Jahrzehnten der Genossenschaft beigetreten sind,
bilden wir eine große engagierte Gemeinschaft. Das ist ein riesiger Erfolg, an dem Viele auch von Euch
beteiligt waren. Als ChefredakteurInnen, Vorstände, Aufsichtsräte oder als KollegInnen, die dafür
gesorgt haben, dass die Genossenschaft wächst.
Weil wir leider im Moment nicht auf das gemeinsam Erreichte anstoßen können, möchten wir uns bei
Euch ganz herzlich bedanken. Gemeinsam haben wir viel erreicht.

Jetzt schauen wir nach vorne. Die taz ist als unabhängige Stimme auch in Zukunft wichtig.

Herzlichen Gruß aus der taz
Das Genossenschaftsteam

Wir haben ja schon sehr ausführlich über den Einsatz von Video-Konferenz-Systemen in einem Beitrag vom 20. März 2020 berichtet: Videokonferenz: Sie sehen sich... und wer die Daten? Heute, am 8. April 2020, berichtet der BuzzFeed News Reporter Pranav Dixit dieses: Google Told Its Workers That They Can’t Use Zoom On Their Laptops Anymore

Portfolio