Kalte Sonnen Tage

Diese Tage erinnern an jene Sommer-Tags-Serien, die sich über neun Tage lang in Berlin von ihrer schönsten Seite gezeigt hat. [1]

Dass es überhaupt ein Anlass ist, über das gute Wetter ein Wort zu verlieren, ist schon bitter genug. Andererseits gilt es positiv zu denken - und zu handeln.

Wie gerade geschehen.
Wie üblich. Am Bahnof angesprochen zu werden von jemandem, der sagt, er habe den ganze Tag noch nicht zu essen bekommen. Es ist 16 Uhr. Ich unterbrechen meinen Weg zum Bahn-Comfort-Schalter und nehme den jungen Mann mit in den Bahnhofs-Shop. Dort schicke ich ihn zwischen die Regale und sage ihm, er soll sich was zu essen aussuchen. Das tut er. Ich bezahle - und gehe weiter meines Weges.

Dass es überhaupt ein Anlass ist, über eine gute Tat ein Wort zu verlieren, ist schon bitter genug.

WS.

[1Siehe den Eintrag:Der 9. Sonnentag