In eigener Sache: ein neuer Kalender?!

Seit der Entwicklung der Home-/Landing-Page im Jahr 2003 hat sich - "unter der Haube" - viel, sehr viel verändert. Aber eines ist immer (fast) gleich geblieben: Die Monats-Kalender-Ansicht.

Nach wie vor gibt es im westeuropäischen Raum keine damit vergleichbare Seite.

Hier die wenigen Abbilder von einem Monatskalender:

https://www.ckalender.de/manual/

http://www.tutos.org/homepage/calendar.html

https://www.pcwelt.de/ratgeber/Ratgeber-Web-Dienste-Die-besten-Gratis-Online-Kalender-425788.html

https://www.helpster.de/kalender-fuer-die-homepage-so-nutzen-sie-den-google-kalender_124743

https://wordpress.org/plugins/event-calendar-wd/

Hier Beispiele mit dem Abbild von einem Halbjahreskalender:

http://www.kalender1.de/

Hier von einem Jahreskalender:

http://www.mco-obergimpern.de/images/Z_mco_sammlung/MCO_Kalender_2020_01.gif

Hier einige weitere unspezifischen Hinweise auf andere Möglichkeiten:

https://www.webcalendar.de/About/de/

https://www.kalender-uhrzeit.de/kalender/partner

https://code.tutsplus.com/de/articles/15-best-php-calendar-booking-events-scripts—cms-28635

https://www.meine-erste-homepage.com/kalender.php

https://www.terminland.de/online-terminbuchung-ueberblick/?gclid=EAIaIQobChMI17-pyYXH7QIVGKd3Ch1KfQYUEAAYAiAAEgI9bvD_BwE

Hier die Hinweise auf Netz-Kalender:

https://www.heise.de/download/specials/Netz-Kalender-3168796

https://www.drweb.de/kalender-apps-test/

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/kalender-apps-das-sind-die-besten-digitalen-terminkalender-15344145.html

... kurz und gut: Nichts, was sich nach wie vor mit dieser Anwendung wirklich im Vergleich messen lassen könnte.

Wenn aber diese Seite bei der DNB fortwährend eingelesen, "gecrawled" werden soll, ist eine andere Programmierung vonnöten.

Also die Frage, ob es möglich sei, die Mimik des Monatskalenders durch die eines Abreisskalenders zu ersetzen. Hier einige wenige Beispiele, welche alternativen Möglichkeiten und Angebote es schon gibt:

https://www.kalender-uhrzeit.de/kalender/partner

https://www.ferienwiki.de/tools/widgets

https://www.hofer.at/de/homepage.html

Und hier der Link zur aktuellen Designstudie für einen
NG (next generation) DaybyDay-Kalender ab 2021ff.:

http://ng.daybyday.press/

"Nach wie vor gibt es im westeuropäischen Raum keine damit vergleichbare Seite. "

Vielen Dank für die Rückmeldungen und Empfehlungen zur Ausgestaltung der "next generation" - Version dieses Kalenders.

Diese sind hilfreich und ermutigend, denn es ist wahrlich weder einfach noch unaufwändig, auch in der neuen Version eine Vorlage zu erarbeiten, mit der es gelingt, das ebenso schlichte wie komplexe Phänomen Zeit nicht nur abzubilden, sondern auch auf einem persönlichen und dennoch immer sachbezogenen Weg wieder erlebbar und nachvollziehbar zu machen.

Hierzu der beflügelnde Kommentar eines Mitstreiters, der zeigt und sagt, dass "Digitalisierung" mehr ist als die Fortsetzung der im Analogen verhafteten Strukturen und Usancen im digitalen Gewand:

... die von Dir gelisteten Kalenderseiten riechen nach muffigem Büro, nur in "digital".

Du erinnerst Dich: Aschenbecher vom Vortag noch nicht geleert, Heizung über Nacht abgestellt, Nikotinpatina überall, kalter Rauch vermischt mit Lösungsmitteldämpfen aus dem Nasskopierer ...
Schmuddeliger Jahresplaner an der Wand, Klappkalender neben dem Ascher, Geheimkladde in der Chefschublade neben den Konjackflaschen ... wieder mal versehentlich nicht abgeschlossen ...

Das können wir besser ;-)