Synology /IX

Nach dem Überblick über alle in der letzten Zeit zum Thema "Synology" veröffentlichten Texte, Berichte und Kommentaren...

- Synology DS220+ START
- Synology DS220+ BETRIEB
- Synology DS220+ FOLLOW-UP
- Synology DS220+ "Mayday"
- Synology DS220+ -> DS920+
- Synology DS920+ Raid 1 cold- & hot-swap
- Synology NAS mit APC Backup-UPS CS 650?
- No Show: https://sy.to/2021

... knüpfen wir heute nochmals an an den Beitrag
- Synology DS920+ Raid 1 cold- & hot-swap
Darin wurde beschrieben und demonstriert, was passiert, wenn man bei Stillstand oder aber im laufenden Betrieb die Platten wechelt. Bei Verwendung des Synology SHR (Synology Hybrid RAID) dürfen Volumes jederzeit durch Einbau größerer Festplatten erweitert werden. Die dazu erforderlichen Schritte sind in der Online-Hilfe des Diskstation unter dem Punkt Laufwerke zum Erweitern der Speicherkapazität ersetzen beschrieben. Diese Informationen finden sich auch in diesem PDF auf bei Synology:.

Nach dem Einbau der neuen, größeren Festplatten und der Ausführung aller in der Dokumentation beschriebenen "Reparaturen" steht wider Erwarten kein zusätzlicher Speicherplatz bereit. Die Synology-Dokumentation schweigt sich an dieser Stelle darüber aus, was zu tun bleibt.

Wir beschreiben hier, wie der zusätzliche Speicherplatz aktiviert wird.

So wird neuer zusätzlicher Speicherplatz aktiviert.

 
Im Speichermanager wird nun der Abschnitt "Volume" und darin eben das "Volume" ausgewählt, dem die neuen Festplatten zugeordnet wurden. Dann wird über die Schaltfläche Aktion der Dialog Konfigurieren geöffnet. Wenn die hier angezeigte Derzeit zugewiesene Größe (GB) kleiner ist als die Max. zuweisbare Größe (GB), kann der Wert von Zugewiesene Größe ändern(GB) nach Wunsch angepaßt und der gesamte zur Verfügung stehende Speicherplatz aktiviert werden.

Dieser Screenshot zeigt, dass der zusätzliche Speicherplatz bereits erfolgreich aktiviert wurde oder kein Speicherplatz hinzugefügt wurde.

Nach Abschluß der Aktivierung wird im Speichermanager der gesamte Speicherplatz [1] der neuen Festplatten als Gesamtkapazität angezeigt. Die Verfügbare Kapazität ist nun größer als vor dem Einbau der Festplatten, der anschließenden Reparatur des Volume und der endgültigen Aktivierung des Festplattenspeichers.

Der "Dialog" zum Anpassen der verfügbaren Speicherkapazität.

Diesen letzten erforderlichen Schritt zum Abschluß des Einbaus größerer Festplatten erklärt die Synology Dokumentationm nicht ausreichend. Aus diesem Grund haben wir ihn hier beschrieben.

[1Die Größenangaben der Festplattenhersteller und Hardwareshops weichen von den technisch korrekten Angaben im Synology Interface ab, weil die Verkäufer gerne Angaben im metrischen System machen, während die traditionellen Angaben wie hier binär erfolgen.