Gestern, Heute & Morgen: CON4 in Köln

In Kooperation mit den Titeln der G+J-Wirtschaftspresse CAPITAL, IMPULSE, BÖRSE ONLINE und FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND wird Expomedia Deutschland die Congress-Messe
CON4 Digital Media Convergence vom 27.-29.09.2005 im neuen EXPO XXI Köln veranstalten.

Wettbewerb durch neue Marktteilnehmer und Produkte verlangt nach einer steten Optimierung und Digitalisierung der Wertschöpfungskette. So hat nach Angaben der Wirtschaftsberatung PWC der digitale Vertrieb maßgeblichen Anteil an dem prognostizierten Wachstum der Media- und Unterhaltungs-Branche von $ 1,2 Billionen in 2004 auf $ 1,7 Billionen in 2008.

Die Congress-Messe CON4 Digital Media Convergence bietet erstmalig allen Teilnehmer der digitalen Wertschöpfungskette (Musik, Film, TV, Games, Verlage, Nachrichten- und Technologieprovider, Dienstleister und Produzenten von Unterhaltungselektronik) einen professionellen Rahmen, um sich segmentübergreifend potenziellen Partnern, Kunden und einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die 4000m2 Ausstellungsfläche des hochmodernen EXPO XXI Centers werden 4 Schwerpunktthemen darstellen: Mobile/Wireless; Digital + iTV / Streaming; Internet/Broadband; Services + Solutions.

Im Rahmen des Kongresses präsentieren internationale Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung Trends, Marktforschungen und wissenschaftliche Erkenntnisse. Zeitgleich werden im EXPO XXI Center Fachtagungen namhafter Verbände und Initiativen stattfinden, so dass mit Ausstellern, Besuchen und Kongressdelegierten das "who is who" dieses Marktes auf der CON4 präsent ist.

Zu dem unfangreichen Rahmenprogramm gehört auch die Verleihung des D.I.A.mond - Digital Innovation Award.

Christoph Rénevier, Geschäftsführer Expomedia Deutschland:
Der Standort Köln sowie die Infrastruktur des EXPO XXI Centers und die Partnerschaft mit G+J garantieren den Sponsoren, Ausstellern und Besucher ein optimales Umfeld.

Knut Jochen Bergel, Entwickler und Partner der Con4:
CON4 führt erstmalig alle Beteiligten der Wertschöpfungskette, ungewichtet und unabhängig von jeweiligen "Branchenmessen" wie POP Komm, GC, Midem etc. in einem professionellen Rahmen zusammen. Die Expertise von Expomedia und die Kompetenzen der G+J Wirtschaftstitel werden diesen Themenbereich einer breiten Öffentlichkeit auch außerhalb der Fachmedien präsentieren.

Anmerkungen zu den Verfassern

Expomedia Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der britischen Expomedia Group plc. Als weltweit erste Veranstaltungscenter-Kette betreibt Expomedia plc. eigene hochmoderne Zentren in Warschau und Kattowitz; weitere Hallen entstehen derzeit u. a. an den Standorten Amsterdam, Moskau, Neu Delhi und Belgrad. In Deutschland eröffnet im Frühjahr 2005 das EXPO XXI Köln. Zentren in München, Frankfurt und Berlin werden folgen. Das in London ansässige Unternehmen wurde 1999 vom ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der ITE Gruppe, Roger Shashoua, gegründet. Das Management von Expomedia plc. ist verantwortlich für die erfolgreiche Durchführung von weltweit über 1.000 Messen in den vergangenen Jahrzehnten. In Kooperation mit Europas größtem Magazinverlag Gruner + Jahr AG & Co KG und den Wirtschaftstiteln Financial Times Deutschland, Capital, Impulse und Börse Online lanciert Expomedia Events erstmals auch neue Veranstaltungen auf dem deutschen Messemarkt. Hier liegt der Fokus mit den Veranstaltungen CON4 und NanoSolutions zunächst auf dem Wirtschaftssektor. Zahlreiche weitere Veranstaltungen sind für die nächsten Jahre geplant.